us and them

wir sitzen auf deinem teppich,
8 euro, vom flohmarkt, ausgebleicht,
ich streiche über die fasern
und der duft von katzenpisse steigt in meine nase,
du malst unsichtbare worte in den teppich,
ich frage mich, ob es deine gedanken sind,
in deinem grammophon ist the dark side of the moon eingelegt
und dein kopf wippt leise im takt der musik,
du lässt dich einfach gehen, du bist ein treibmensch,
jemand, der sich einfach vom leben treiben lässt,
jemand, dem alles egal ist, der nur so nebenbei existiert,
ich hab ein gedicht für dich geschrieben,
möchtest du es hören?
deine stimme zittert
nein, denke ich und nicke.
morgens, wenn ich aufstehe,
die aufgehende sonne beobachte,
lächle ich herzlich
abends, wenn ich zubett gehe,
sehe, wie die sonne das letzte mal lachte,
denke ich an dich

deine stimme senkt sich und du schaust mich erwartungsvoll an
wie findest du es?, fragst du
echt gut, lüge ich
deine mundwinkel zucken kurz
die anfangstakte von us and them ertönen
und ausdrucklosigkeit überninmt wieder  dein gesicht



 


1 Kommentar:

LuisaLunacy hat gesagt…

Wie immer wunderschön und ich tagge dich =)
Regeln und Fragen hier:

http://isasisle.blogspot.de/2012/10/ich-wurde-getaggt.html

Kommentar veröffentlichen